Bernds Bilderschuppen

Fotografie und mehr
Zu den FotoalbenUsermap
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kennst du den?
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2007, 02:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Dunkel hier drin
Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten was die beiden so machen.
Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank.

Der Sohn: Dunkel hier drin!
Der Mann flüstert: Stimmt!
Der Sohn: Ich habe einen Fußball.
Der Mann: Schön für Dich.
Der Sohn: Willst Du den kaufen?
Der Mann: Nee, vielen Dank!
Der Sohn: Mein Vater ist draußen!!!
Der Mann: OK, wieviel?
Der Sohn: 250 EUR!

In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.

Der Sohn: Dunkel hier drin!
Der Mann: Stimmt!
Der Sohn: Ich habe Turnschuhe.
Der Mann in Erinnerung gedanklich seufzend: Wieviel?
Der Sohn: 500 EUR!

Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: Nimm Deine Fussballsachen und lass uns eine Runde spielen.

Der Sohn: Geht nicht, habe alles verkauft.
Der Vater: Für wieviel?
Der Sohn: 750 EUR!
Der Vater: Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen.


Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: Dunkel hier drin!
Der Pfarrer: Hör auf mit der Schei...!!!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2007, 18:12 
Offline
Yetibändigerin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Nov 2006, 13:29
Beiträge: 76
Bilder: 14
Wohnort: Heiligenhafen
:lach:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2007, 22:36 
Offline
Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Nov 2006, 13:31
Beiträge: 382
Bilder: 0
Wohnort: Ruhrgebiet
In der Bücherei:

Ich suche das Buch "Der Mann, Herr im Haus."

Märchenbücher stehen da rechts, im letzten Regal. :feif:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2007, 22:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
@ Paul :roll: Realitätsnah :lol:


So funktioniert eine moderne Spülmaschine


Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2007, 10:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Schulprüfung

Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:
"Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

Der Rektor:
"Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.

"Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

Uwe nickt eifrig.

Rektor:
"Wie viel ist 6 mal 6?"

Uwe:
"36" .

Rektor:
"Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"

Uwe:
"Berlin"

Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

Rektor zur Lehrerin:
"Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

Lehrerin:
"Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

Rektor:
"Bitte schön."

Lehrerin:
"Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"

Uwe, nach kurzem Überlegen:
"Beine."

Lehrerin:
"Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon:
"Taschen."

Lehrerin:
"Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"

Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt uns sagt:
"Die Hand geben."

Lehrerin:
"Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"

Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

Lehrerin:
"Gut, Uwe, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe freudig:
"Feuerwehrmann!"

Rektor:
"Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich auf's Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2007, 10:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Auf der Jagd

Nach langem Drängen lässt sich ein Jäger von seiner Frau überreden, sie einmal mit auf die Jagd zu nehmen.

Im Wald erklärt er ihr dann, wie sie das Gewehr zu bedienen hat und wie sie sich am besten versteckt. Weiterhin sagt er ihr, daß es auf der Jagd sehr wichtig sei, nach dem Schuss sofort zu dem erlegten Tier hinzueilen, weil derjenige seine Besitzansprüche darauf erheben kann, der als erster an dem Tier angelangt ist.

Gesagt, getan.

Die beiden verkriechen sich jeweils in ihre Deckung und warten.

Nach kurzer Zeit hört der Jäger einen Schuss von seiner Frau. Schnell eilt er hin, um zu sehen, ob sie auch alles richtig macht.

Schon aus weiter Entfernung kann er sehen, wie seine Frau und ein fremder Mann wild diskutierend um einen Kadaver herumstehen.

Als er näher herankommt, hört er den Mann sagen:
"Na gut, na gut, es ist IHR HIRSCH, ich sehe es ja ein! Darf ich aber bitte wenigstens noch vorher den Sattel abnehmen?"


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2007, 10:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Bigamie ist eine Frau zuviel. Monogamie ist dasselbe.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2007, 12:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Ich habe nichts gegen Beamte - sie tun ja nichts!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2007, 12:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Drei kleine Buben streiten sich darum, wessen Vater am schnellsten ist.

Meint der Erste: "Mein Vater fährt einen Porsche und erreicht locker 260 km/h!"

Sagt der Zweite: "Ist doch gar nichts. Mein Vater ist Pilot bei der Lufthansa und fliegt eine Boeing, die mit mindestens 900km/h abzischt!"

Und schließlich der Dritte: "Das ist alles überhaupt nichts. Mein Vater ist Beamter. Um fünf Uhr abends hat er Dienstschluss und um halb vier ist er zu Hause!"


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24. Jul 2007, 20:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
"Sie haben sich in der Tür geirrt " sagt der Gynäkologe zu einem männlichen Patienten.
"Ich bin Spezialist für Frauenleiden !"
"Deshalb komme ich ja zu ihnen" erwidert der Mann
"Ich leide sehr unter meiner Frau !"


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2007, 19:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Eine Französischlehrerin fragte ihre Klasse, ob "Computer" im französischen männlich oder weiblich sei und zwar Mädchen und Jungs getrennt.

Die Mädchen entschieden sich für "männlich", "le computer".
Die Begründung:
- Um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen
- Sie können nicht selbständig denken
- Sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem
- Sobald man sich für ein Modell entscheidet, kommt ein besseres raus..

Die Jungs entscheiden sich für "weiblich", "la computer".
Die Begründung:
- Niemand außer dem Hersteller versteht die innere Logik
- Die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern benutzen, ist für andere unverständlich
- Auch der kleinste Fehler wird langfristig gespeichert
- Sobald man sich für einen entschieden hat, geht das halbe Gehalt für Zubehör drauf.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2007, 08:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Ein betrunkener Autofahrer wird von der Polizei angehalten. Der Polizist fragt:
"Wie heißen Sie?" - "Perowiszkyowiesky" - "Und wie
schreiben Sie sich?" - "S-i-c-h."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2007, 17:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Angeklagter, nachdem er zu 3 Monaten Haft verurteilt wurde: "Kann ich was
sagen?" Richter: "Natürlich." Angeklagter: "Wenn ich Sie
jetzt ein blödes Ar... nennen würde, was würden Sie dann tun?"
Richter: "Ich würde Sie wegen Missachtung des Gerichts zu weiteren 5 Tagen
Haft verurteilen." Angeklagter: "Was wäre, wenn ich denken würde,
dass Sie ein blödes Ar... sind?" Richter: "Dagegen kann ich
nichts tun. Es gibt kein Gesetz gegen das Denken." Angeklagter: "In
diesem Fall denke ich, dass Sie ein blödes Ar... sind."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2007, 14:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Okt 2006, 13:46
Beiträge: 3400
Bilder: 434
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Seit Hunderten von Jahren stehen sich im Park zwei Statuen gegenüber: Ein junger Römer und eine Göttin, beide nackt. Da erscheint eines Tages eine gute Fee und erfüllt den beiden ihren größten Wunsch - sie dürfen für einige Stunden ihre Sockel verlassen. Die beiden verschwinden im Gebüsch. Rascheln, Flüstern, Kichern. „Wir haben noch zehn Minuten,“ jappst er schließlich. „Gut. Dann hältst du jetzt die Tauben fest, und ich Schei... drauf!“


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2007, 16:20 
Offline
Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Nov 2006, 13:31
Beiträge: 382
Bilder: 0
Wohnort: Ruhrgebiet
:lach: Den kannte ich noch nicht. Suuuuuuuuper!



Während zwei Jungs auf einer Wiese nahe des
Westfalenstadions in Dortmund Fußballspielen,
wird der eine plötzlich von einem Rottweiler
angegriffen und ins Bein gebissen. Der andere
Junge nimmt sofort einen Stock, steckt ihn in
das Halsband des Hundes und während er den Stock
so dreht, bricht er der Bestie das Genick, welche
darauf das Bein endlich los lässt. Ein
Journalist, der das Geschehen gerade verfolgt
hat, rennt sofort zu dem Jungen um ein paar
Bilder zu machen und ihn zu interviewen und
schreibt in sein Notebook: BVB Fan rettet durch
Heldentat seinen Freund, der von einer wilden
Bestie angegriffen wurde. Der Junge: Aber ich
bin doch gar kein BVB-Fan! Der Journalist
korrigiert seine Eingabe: Ein Dortmunder Junge
rettet seinen Freund nach Hundebiss! Der Junge:
Aber ich komme doch gar nicht aus Dortmund! Der
Journalist: Und von wo kommste dann...? Der
Junge: Ich komme aus Bochum und bin Schalke-Fan!
Der Journalist notiert: Widerliches Rotz-Blag
aus Bochum erwürgt hilflosen Welpen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de